Tag 104-109 / Day 104-109

Die Beiträge in den letzten zwei Wochen waren etwas rar, aber neben der Arbeit am Haus ist im Moment auch viel zu organisieren sowohl beruflich als auch für die Baustelle.

Daher bitten wir das zu entschuldigen.

Den Beitrag würde ich mal unter dem Motto“Luft zum Atmen“laufen lassen.

Am Samstag morgen als nur „ruhige Arbeiten“ gemacht werden konnten da mein Vater von der Nachtschicht kam, habe ich etwas mehr als 2 Meter der Hecke vor der Luftwärmepumpe Weg gerissen \ geschnitten und die Wurzeln ausgegraben. Am morgigen Dienstag soll die Luftwärmepumpe durch einen Elektriker der liefernden Firma angeschlossen und im Anschluss daran durch einen Mitarbeiter der Firma Remko selbst eingerichtet und in Betreib genommen werden.
Dafür muss vor der Luftwärmepumpe ein freier Bereich von mindestens 150cm sein.
Nun hat sie Luftwärmepumpe genug Platz!

image

Im Erdgeschoss gingen noch Ausbesserungsarbeiten voran. Das Bad der Kinder wurde noch mal leicht angeschliffen und wird nochmals mit der UV Schutz Farbe gestrichen. Das gleiche gab es letzte Woche schon im Schlafzimmer.

Zwischendurch ging es im Dachgeschoss weiter. Letztes Dämmmaterial würde zwischen die Dachsparren eingebracht und nun kann endlich überall die Dampfsperrfolie angebracht werden.

image

Guten wurde damit begonnen, die schon aufgebauten Innenwände zunächst mit OSB Platten zu verkleiden.
Da nun über der Diele im Dachgeschoss noch ein Fenster hinein soll, wie es schon im Bad installiert ist, muss die Innenwände nun doch bis hoch zur Firstpfette geschlossen werden.

Aber nun ja, das hat mich etwas Zeit.
Erst mal die Dampfsperrfolie aufbringen.

Für morgen steht dann auch an, die WEDI Platte im Elternbad durch die Sanitärinstallateure aufbringen und anschließen zu lassen.
Danach kann dort endlich der weitere Fußbodenaufbau erfolgen.
Gleiches gilt für das Bad der Kinder, dort kommt statt dessen Ende Badewanne hinein.

Wir hoffen dies bis Ende der Woche erledigt zu haben, damit an nächste Woche die Bäder gefliest werden können.

Ein Verputzer für das Wohnzimmer ist nun auch gefunden. Die Bäder hingegen werfen erst nach den Fliesenarbeiten verputzt.

Ach ja und die Entscheidung für den endgültigen Laufbelag steht noch aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s